• Florian Wintels | Schön, dass ich da bin.

    (Soloshow) ***Abgesagt ***

        • Die Veranstaltung muss wegen der Covid19-Pandemie bis auf Weiteres abgesagt werden. ***

    Der Göttinger Poetry Slam präsentiert – am 16.04.2020 – die Soloshow des vielleicht charmantesten, vielseitigsten und erfolgreichsten Bühnen-Protagonisten der deutschsprachigen Slam-Szene: Florian Wintels. Der Slam-Poet und Singer Songwriter ist eine rappende Slammaschine“ (ARD), „abstoßend derb“ (Neue Westfälische), aber auch einfach „reichlich knusper“ (Johannes Floehr).

    Er hat rekordverdächtige dreimal die Niedersachsen/Bremen-Landesmeisterschaften im Poetry Slam gewonnen und war bei den deutschsprachigen Slam-Meisterschaften immerhin schon sehr oft im Finale. Kurz: Man könnte sagen, dass es nett wird. Dieser junge Mann setzt euch mit seinen Texten und Songs einen Flo ins Ohr – haha – und bietet innerhalb von relativ kurzer Zeit sehr viel Abend. Mit Witz, Hintergründigkeit, jeder Menge bitterbösem Humor und abgrundtiefem Schwiegermütter-Charme.

    Karten:
    12 Euro unermäßigt
    7 Euro ermäßigt

    Karten im VVK gibt es im Roten Buchladen (Nikolaikirchhof 7).

    Der Einlass zur Show startet um 19:00 Uhr, Beginn ist um 20:00 Uhr.

    Florian Wintels Show „Schön, dass ich da bin“ bildet den Startschuss einer neuen Veranstaltungsreihe. Der Göttinger Poetry Slam holt die Crème de la crème der Slam Poesie mit ihren Soloshows in die Stadt....

  • Herzlich willkommen zum zweiten Best of Poetry Slam!

    Eine Show, vier Poet*innen und die ganze Vielfalt der Slam Poesie auf unserer Bühne. Wir haben keine Mühen gescheut, euch großartige Slam Poet*innen auf die Bühne zu holen. Mit jeweils 10 Minuten Auftrittszeit treten diese im Wettbewerb in zwei Runden gegeneinander an, bis am Schluss der Sieger oder die Siegerin des Abends gekürt wird!

    Feature: tba

    Am 26.04.2020 treten im Jungen Theater für euch auf:

    Moderation: Felix Römer und Joachim Linn

    Karten für Göttinger Studierende mit Kulturticket 5 Euro
    Weitere Ermäßigungen 7 Euro
    Vollzahler*innen 11 Euro

    An der Theaterkasse in der Bürgerstraße 15 (geöffnet Mo bis Sa 11:00 bis 14:00 Uhr, Sa und So 17:00 bis 20:00 Uhr und je 1 Std. vor Vorstellungsbeginn) sowie an der Abendkasse. Online-Kartenverkauf unter reservix.de

    Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr.

    In Kooperation mit Litlog.

    Fotograf des Fotos von Luca Swieter: Fabian Stürtz

  • Hallo 2020!

    Schön, dass du da bist. Hiermit bitten wir dich um's Lauscher aufstellen. Die Neujahrsvorsätze, mehr Kultur in Göttingen mitzunehmen, dürfen prompt erfüllt werden: das Junge Theater am Wall (Bürgerstraße 15, 37073 Göttingen) öffnet am 23.02. wieder seine Pforten für Geschichten, Gedichtetes und Geschichtetes. Klasse!

    Featured Artist: Schneekönig

    Im Wettbewerb u.a. mit dabei:

    1. Julie Kerdellant
    2. August Klar
    3. Sven Ludewig
    4. Mia Heuse

    Moderation: Felix Römer und Joachim Linn

    Wer mit selbstgeschriebenen Texten auftreten möchte, ist herzlich eingeladen, sich am Eingang auf die offene Liste einzutragen. Es gilt – selbstverfasste Texte, sieben Minuten Zeit, keine Requisiten oder Kostüme.

    Karten für Göttinger Studierende mit Kulturticket 5 Euro
    Weitere Ermäßigungen 7 Euro
    VollzahlerInnen 11 Euro

    An der Theaterkasse in der Bürgerstraße 15 (geöffnet Mo bis Sa 11:00 bis 14:00 Uhr, Sa und So 17:00 bis 20:00 Uhr und je 1 Std. vor Vorstellungsbeginn) sowie an der Abendkasse. Online-Kartenverkauf unter reservix.de

    Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr.

    Zur Facebook-Veranstaltung hier entlang:

  • Es wird gemütlich, wenn wir uns im Dezember zum Göttinger Poetry Slam im Jungen Theater am Wall versammeln! Musik macht Marisabelle aus Kassel, im Wettbewerb mit ihren Texten dabei sind:
    - Stella Reiss
    - Wolf Hogekamp
    - Micha Ebeling
    - Tony Andrews

    Wer mit selbstgeschriebenen Texten auftreten möchte, ist herzlich eingeladen, sich am Eingang auf die offene Liste einzutragen. Es gilt – selbstverfasste Texte, sieben Minuten Zeit, keine Requisiten oder Kostüme.

    Karten für Studierende mit Kulturticket nur 5 Euro! An der Theaterkasse in der Bürgerstraße 15 (geöffnet Mo bis Sa 11:00 bis 14:00 Uhr, Sa und So 17:00 bis 20:00 Uhr und je 1 Std. vor Vorstellungsbeginn) sowie an der Abendkasse. Online-Kartenverkauf unter reservix.de

    Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr.

  • Beim Göttinger Poetry Slam am 29.09. hat der Mitbegründer und langjährige Moderator der Veranstaltung, Christopher Krauss, das Ruder aus der Hand gegeben. 13 Jahre lang hatte er den Poetry Slam geplant, vorbereitet und durchgeführt. Er hinterlässt eine Lücke, so groß, dass sie von drei Menschen gefüllt werden muss - Joachim Linn, Flo Langbein und Jana Mestmäcker werden den Slam, gemeinsam mit Felix Römer, in Zukunft veranstalten. Vielen Dank, Christopher, für die viele Arbeit und die Herzlichkeit all die Jahre!

    Der nächste Slam ist am 15.12.2019! Infos folgen in Kürze.

  • Poetry Slam im Jungen Theater

    28.04.2019, 19 Uhr

    Herzlich willkommen zu unserem ersten Poetry Slam im Sommersemester, April und nach Ostern!

    Nicht nur großartige Slam PoetInnen besuchen uns im April, sondern auch ein Feature, das Musik von Lappen für Lappen macht: Alter Kaffee! Genau das richtige also für das erste Kaffeekränzchen zu pfiffiger Temperatur.

    • Suse Bock-Springer

    • tba

    • tba

    • tba

    Im Wettbewerb mit dabei:
    Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

    Einlass: 18.30 Uhr
    Beginn: 19 Uhr
    Preise: 9€/ ermäßigt 7€ (online zstzl. VVK-Gebühr)

    Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters, online bei reservix und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

  • Best of Poetry Slam

    31.3., 19 Uhr, Junges Theater

    Herzlich willkommen zum ersten Best of Poetry Slam im Junges Theater Göttingen!

    Best of Poetry Slam, 4 handverlesene Slam Poet*innen, 1 Show und die ganze Vielfalt der Slam Poesie auf unserer Bühne.
    Wir haben keine Mühen gescheut, euch vier großartige Slam PoetInnen auf die Bühne zu holen. Mit jeweils zwei mal 10 Minuten Auftrittszeit treten diese im Wettbewerb in zwei Runden gegeneinander an, um dann im Finale den Sieger des abends zu küren!

    Die Veranstaltung wird von einem Feature à la Feuilleton für Kulturbanausen garniert - Luksan Wunder / Wundertütenfabrik:

    Wer in letzter Zeit im Internet unterwegs war, dürfte um die WunderTütenFabrik nicht herumgekommen sein: Unter dem Pseudonym „Luksan Wunder“ treibt das Satire-Kollektiv aus Berlin auf YouTube sein wunderliches Unwesen und parodiert dort alles, was sich Erfolgsformat nennt:
    Von Tutorials zur „Korrekten Aussprache“ von Fremdwörtern („Knotschi“, „Mandscho“) über nützliche Lifehacks („Wie man richtig…eine Kiwi schält, wenn man anstatt Hände Brokkoli hat“) oder ein Reisemagazin, in dem einfach nicht verreist wird bis hin zu den legendären „Literal Videos“, bei denen Musikvideos mit neuem Text versehen werden und die bizarre Bildsprache wörtlich wiedergegeben wird.

    Das wird.. speziell großartig!

    Im Wettbewerb treten gegeneinander und für euch an:...

  • Poetry Slam

    Junges Theater, 17. Februar, 20 Uhr

    Herzlich willkommen zu unserem Poetry Slam im Februar sagen wir und unser featured artist Frau Pauli, die uns mit lyrischen Texten, Gesang, Gitarre, Geige in den Wettbewerb einstimmen werden. Frau Pauli ist eine Absage an die Erwartungen der anderen und eine Aufforderung das Leben genau so zu leben wie man es immer wollte, also genau das Richtige für unsere Poetry Slam.

    Im Wettbewerb mit dabei:

    • t.b.a.

    • t.b.a.

    • t.b.a

    • t.b.a.

    Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

    Einlass: 19.30 Uhr
    Beginn: 20 Uhr
    Preise: 9€/ ermäßigt 7€ (online zstzl. VVK-Gebühr)

    Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters, online bei reservix und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

    In Kooperation mit LitLog.

(C) 2014 PoetrySlam Göttingenzuletzt aktualisiert: 26.02.2020