• Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, erst eins, dann zwei, dann drei, dann ist der Flori mit dabei, denn am 3. Advent ist noch nicht das Christkind, dafür aber Flori Wintels als featured poet bei uns zu Gast und damit wird es vielleicht nicht so besinnlich, aber auf jeden Fall sinnlich. Mit derbem Humor gewann er 2013 und 2016 die niedersächsischen Meisterschaften, stand 2013 und 2015 auch im Finale der deutschsprachigen Meisterschaften und mittlerweile kann er sogar singen.

    Im Wettbewerb mit dabei:

    • William Laing (Lüneburg)

    • Flo Langbein (Bamberg)

    • t.b.a.

    • t.b.a.

    Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

    Einlass: 19.30 Uhr
    Beginn: 20 Uhr
    Preise: 9€/ ermäßigt 7€ (online zstzl. VVK-Gebühr)

    Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters, online bei reservix und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

  • Hörsaalslam

    28.10.2018, 20 Uhr, ZHG 011

    Zum Semesterstart verlagern wir unsere Slam Bühne in die Universität und feiern im ZHG eine große Slam Show mit einigen der derzeit besten Slam Poet*innen und weiteren hochkarätigen Gästen.

    Als Eröffnungsact haben wir mit Mando aus Berlin den mehrfachen deutschen Beatboxmeister, Europameister und Vizeweltmeister zu Gast, der mit musikalischer Finesse und ganzem Körpereinsatz auch den größten Hörsaal zu füllen weiß.

    Im Line-Up bisher mit dabei:

    • Lara Ermer (Nürnberg)

    • Nick Pötter (Berlin)

    • Johannes Floehr (Krefeld)

    • Jakob Schwerdtfeger(Frankfurt)

    • Thorben Schulte (Dortmund)

    Ihr könnt euch auf weitere hervorragende Slampoet*innen und Überraschungsgäste freuen.

    Karten gibt es für 7/9€ im Vorverkauf im Roten Buchladen (Nikolaikirchhof 7)

  • Poetry Slam im Jungen Theater

    30.09.2018, 20 Uhr

    Lang war die Sommerpause und nun freuen wir uns an kürzer werdenden Tagen wieder Raum für Poesie zu schaffen.
    Zum Start in die neue Saison beehrt uns der Singer Songwriter Amazing Maze aus Berlin als featured artist. Mit Gitarre, abstrusem Humor und dem gewissen Maß an Feinfühligkeit stimmt er uns auf das weitere wunderbare line-up ein, denn im Wettbewerb mit dabei sind:

    • Flo Langbein (Bamberg)

    • Max Gebhard (Berlin)

    • Elena Hammerschmid (Regensburg)

    • Marvin Ruppert (Marburg)

    Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

    Einlass: 19.30 Uhr
    Beginn: 20 Uhr
    Preise: 9€/ ermäßigt 7€

    Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters, online bei reservix und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

  • Poetry Slam

    24.6., 20 Uhr, Junges Theater

    Im Juni sorgen wir für Abkühlung, denn der Schneekönig ist als featured artist bei uns zu Gast und damit kommt der poetische Schneesturm direkt aus Berlins Clubs bei uns auf die Slambühne. Eiskalte Beats und Spoken Word Performance bei unserem letzten Slam vor der Sommerpause.

    Im Wettbewerb mit dabei:

    • t.b.a.

    • t.b.a.

    • t.b.a.

    • t.b.a.


    Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

    Einlass: 19.30 Uhr
    Beginn: 20 Uhr
    Preise: 9€/ ermäßigt 7€

    Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

  • Poetry Slam

    27.4., 29 Uhr, Junges Theater

    Wir laden ein Zum Maislam und wir freuen uns sehr als featured poet von dem amtierenden argenitinischen Slamchampion, Vizeweltmeister und Reisepoeten Ignacio Perini beehrt zu werden.

    • Adina Wilke (Wien)

    • Leticia Wahl (Marburg)

    • Victoria Helene Bergemann (Hamburg)

    • t.b.a.

    Im Wettbewerb mit dabei:
    Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

    Einlass: 19.30 Uhr
    Beginn: 20 Uhr
    Preise: 9€/ ermäßigt 7€

    Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

  • Am langen Wochenende lassen wir es krachen mit Worten und Performance, denn als featured poet beim Poetry Slam am kommenden Sonntag zu Gast: Slampoet, Performancekünstler, Musiker, Moderator, Autor und Establishmensch Andy Strauß.

    Im Wettbewerb mit dabei:

    • Jan Lorenzen (Berlin)

    • Tscharällo (Göttingen)

    • Bastian Mayerhofer (Berlin)

    • t.b.a.

    Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

    Einlass: 19.30 Uhr
    Beginn: 20 Uhr
    Preise: 9€/ ermäßigt 7€

    Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

  • Der dritte Poetry Slam im Jahr 2018. Als featured artists beehren uns dieses mal Ostberlin Androgyn, Rap&HipHop aus Berlin mit einem alten Bekannten aus der Slamszene, dem Poeten Daniel Hoth alias Gregor Easy zusammen mit seinen Kollegen Kanye Ost und Minimilian. Tracks über Hohenschönhausen, Trabis, neue Drogen, neues Glück und neuen Stress.
    https://www.facebook.com/OstberlinAndrogyn/

    • Artem Zolotarev

    • Tilman Döring

    • Suse Umscheid

    • Jan Cönig

    Im Wettbewerb mit dabei:
    Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

    Einlass: 19.30 Uhr
    Beginn: 20 Uhr
    Preise: 9€/ ermäßigt 7€

    Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

  • Bühne frei für unseren zweiten Poetry Slam 2018.
    Als featured artist ist mit Max Remmert aus Kassel mal wieder musikalische Begleitung zu Gast und dazu ganz phantastische. Der baldige Göttinger bringt schon mal Klavier, Gitarre und seine Musikstücke mit und wir dürfen uns auf einen wunderbaren Abend
    und vielleicht sogar wieder auf eine Überraschung freuen. Bereits beim letzten Slambesuch hat er ein wunderbares Duet mit Felix Römer auf die Bühne gebracht.


    Im Wettbewerb mit dabei:

    • Samuel Kramer

    • Sim Panse

    • Artem Zolorov

    • t.b.a.

    Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

    Einlass: 19.30 Uhr
    Beginn: 20 Uhr
    Preise: 9€/ ermäßigt 7€

    Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

(C) 2014 PoetrySlam Göttingenzuletzt aktualisiert: 09.12.2018