Abgesagt wegen schlechtem Wetter

Poetry Slam August: Felix Römer Spezial

Am letzten Sonntag im August wagt sich der Göttinger Poetry Slam ein drittes Mal auf den Hof des Jungen Theaters am Wall. Dieses Ereignis begehen wir mit einem lachenden und weinenden Auge aus folgendem Grund: es ist wunderschön, dass Kultur bei angenehm sommerlichen Lüftchen und derzeit niedrigen Inzidenzwerten möglich ist, aber diese Veranstaltung ist auch mit dem Abschied einer Person verbunden, die den Göttinger Poetry Slam in den letzten Jahrzenten und -hunderten geprägt hat. Es wird ein Fest, wenn Felix Römer das letzte Mal zelebriert, moderiert und abfeiert, dass sich die Balken der Bühne vom JT vor charmanten und rauen Ansprachen so richtig biegen lassen und das Getöse des most lovely Publikums zum Applaus-Ansturm ausholt. Zu diesem Anlass ballern wir euch ein Line-up um die Ohren, das teilweise mehr Poetry Slam Geschichte in sich vereint als die 5b der IGS Geismar zusammen Jahre auf die Waage bringt. Kommt vorbei und zelebriert mit uns!

Da es sich um eine super-special Show handelt, bei der wir mehr SlammerInnen als üblich im Line-up haben, wird es keine offene Liste geben.

Im Line-up mit dabei sind u.a.:

- Sebastian 23

- Wolf Hogekampf

- Malte Rosskopf

- Franzi Lepschies

- Eva Matz

- Andrea Römer

Feature: tba

Moderation:

Joachim Linn

Felix Römer

Eintritt 11€ unermäßigt, 9€ ermäßigt, 6€ mit Kulturticket, Karten gibt es an der Theaterkasse des Jungen Theaters oder online unter: https://www.junges-theater.de/stueck/poetry-slam/

Einlass ist um 18:30 Uhr

Los geht es wie gewohnt um 19:00 Uhr.

Diese Ausgabe des Göttinger Poetry Slams findet im Rahmen des Kulturförderprogrammes "Niedersachsen dreht auf" statt - vielen Dank für die Kooperation.

(C) 2014 PoetrySlam Göttingenzuletzt aktualisiert: 12.02.2022