Der erste Poetry Slam im neuen Jahr 2017 und wir lassen es gleich richtig krachen, denn als featured poet haben wir Kirsten Fuchs aus Berlin zu Gast. Kirsten bereist seit Jahren bereist erfolgreich die Slambühnen der Republik, war über die Jahre Mitglied verschiedenster Berliner Lesebühnen, aktuell der Lesebühne "Fuchs und Söhne" in Moabit, und Ihr letzter Roman "Mädchenmeite" bekam völlig zurecht den Deutschen Jugendliteraturpreis 2015. Bevor sie im Juni zusammen mit Dalibor Markovic mit einem ganzen Abendprogramm nach Göttingen kommt, dürft ihr euch auf zwei phantastische Auftritte vor den beiden Vorrunden freuen.

  • Robin Isenberg (Hamburg)

  • Marvin Weinstein (Berlin)

  • Leticia Wahl (Marburg)

  • Aron L Boks (Berlin)

  • Lippi Punkstrumpf (Bremen)

  • Sven Hensel (Gelsenkirchen)

Im Wettbewerb mit dabei:
Die restlichen Plätze stehen angehenden und gestandenen Poet*Innen zur Verfügung.
Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Preise: 9€/ ermäßigt 7€

Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

In Kooperation mit litlog, dem Jungen Theater und der BG/Fg Germanistik.

(C) 2014 PoetrySlam Göttingenzuletzt aktualisiert: 20.06.2017