Auch wenn es nun kälter wird und dunkler, wird es beim nächsten Poetry Slam im Jungen Theater wieder hell und warm und das liegt nicht nur an den wunderbaren Poet*Innen, die dieses mal auf unserer Bühne stehen werden, sondern auch an Jan Koch, den wir als featured artist begrüßen dürfen. Jan Koch hat sein neues Album im Gepäck und wird dem Zusammenspiel von Gitarre und Cello seine tiefe, einprägsame Stimme und seine schönen, traurigen und treffenden Texte beigeben und so für Gänsehaut und träumerische Gedanken sorgen.

  • Lea Weber (Bad Homburg)

  • Nik Salsflausen (Konstanz)

  • Julia Ustinski (Wallensen)

  • Jule Eckert (Berlin)

  • Stefan Dörsing (Marburg)

Im Wettbewerb mit dabei:
Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Preise: 9€/ ermäßigt 7€

Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

In Kooperation mit litlog, dem Jungen Theater und der BG/Fg Germanistik.

Diesen Artikel kommentieren >>
(C) 2014 PoetrySlam Göttingenzuletzt aktualisiert: 20.06.2017