Florian Wintels | Schön, dass ich da bin.

(Soloshow) ***Abgesagt ***

      • Die Veranstaltung muss wegen der Covid19-Pandemie bis auf Weiteres abgesagt werden. ***

Der Göttinger Poetry Slam präsentiert – am 16.04.2020 – die Soloshow des vielleicht charmantesten, vielseitigsten und erfolgreichsten Bühnen-Protagonisten der deutschsprachigen Slam-Szene: Florian Wintels. Der Slam-Poet und Singer Songwriter ist eine rappende Slammaschine“ (ARD), „abstoßend derb“ (Neue Westfälische), aber auch einfach „reichlich knusper“ (Johannes Floehr).

Er hat rekordverdächtige dreimal die Niedersachsen/Bremen-Landesmeisterschaften im Poetry Slam gewonnen und war bei den deutschsprachigen Slam-Meisterschaften immerhin schon sehr oft im Finale. Kurz: Man könnte sagen, dass es nett wird. Dieser junge Mann setzt euch mit seinen Texten und Songs einen Flo ins Ohr – haha – und bietet innerhalb von relativ kurzer Zeit sehr viel Abend. Mit Witz, Hintergründigkeit, jeder Menge bitterbösem Humor und abgrundtiefem Schwiegermütter-Charme.

Karten:
12 Euro unermäßigt
7 Euro ermäßigt

Karten im VVK gibt es im Roten Buchladen (Nikolaikirchhof 7).

Der Einlass zur Show startet um 19:00 Uhr, Beginn ist um 20:00 Uhr.

Florian Wintels Show „Schön, dass ich da bin“ bildet den Startschuss einer neuen Veranstaltungsreihe. Der Göttinger Poetry Slam holt die Crème de la crème der Slam Poesie mit ihren Soloshows in die Stadt. Für alle, die Lyrik, Stand up und Musik mögen UND länger als 7 Minuten zuhören können.

Foto: Szenestreifen.de

Dieser Artikel wurde bisher nicht kommentiert.
Diesen Artikel kommentieren >>
(C) 2014 PoetrySlam Göttingenzuletzt aktualisiert: 26.02.2020